Negative (auch schwarzweiß) in Dresden digitalisieren
Beratung von 8:00 bis 18:00, rufen Sie an: 035126557876 oder per eMail        (Negativfilm in jeder Form ohne zusatzkosten digitalisierbar)


Auftragsabwicklung - Test

  • rechts oben auf "Testauftrag" klicken und Formular ausfüllen
  • Sie erhalten eine eMail mit Auftragsnummer, Versandadresse, Versandhinweisen und Zugangsdaten für den geschützten Kundenbereich
  • nach Eingang des Testmaterials wird per eMail eine Eingangsbestätigung verschickt
  • nach Fertigstellung wird per eMail ein Downloadlink verschickt
  • Sie laden die Testbilder durch klicken auf den Downloadlink auf Ihren PC
  • Sie begutachten den Test
  • Sie klicken höchstwahrscheinlich oben rechts auf "Auftrag" und füllen das Formular aus
  • haben Sie Ihrer Postsendung einen frankierten Umschlag beigelegt, wird das Testmaterial an Sie zurückgeschickt
  • Sie können obige Prozedur auch überspringen und bei uns einen Test vor Ort (unter Ihren Augen) machen lassen, vereinbaren Sie dafür einen Termin.

aus eMails und dem Internet
Hallo, ich wollte meine Negativstreifen günstig scannen lassen aber es ist gar nicht so einfach den korrekten Preis bei den Scanservices rauszubekommen. Das große Lockmittel scheinen die Abpreise zu sein. Das fängt bei 6 Cent pro Bild an und wenn man dann weiter klickt, ist man schnell bei 22 Cent, wenn die Qualität stimmen soll, da fehlen dann aber immer noch obligatorische Leistungen und es geht weiter aufwärts mit den Preisen. Ein Anbieter hat es sogar darauf angelegt, dass man erst seine Adresse eingeben muss, um nicht nur die Abpreise sehen zu können. Nach stundenlangem Suchen habe ich dann die Preise von Diafab gefunden. Es gab keine Abpreise und die gängigen Leistungen sind schon inklusive, darauf habe ich mich dann eingelassen und hoffe hier einen guten Tipp hinterlassen zu haben. Noch mehr Berichte über Diafab weiter unten.

Auftragsabwicklung

  • rechts oben auf "Auftrag" klicken und Formular ausfüllen
  • Sie erhalten eine eMail mit Auftragsnummer, Versandadresse, Versandhinweisen und Zugangsdaten für den geschützten Kundenbereich
  • nach Eingang des Bildmaterials wird per eMail eine Eingangsbestätigung mit voraussichtlichem Fertigstellungstermin verschickt
  • nach Fertigstellung erhalten Sie per eMail eine Vorabrechnung mit Zahlungsmodalitäten
  • Sie zahlen den Rechnungsbetrag
  • nach Eingang des Rechnungsbetrages steht die Rechnung als PDF Datei im Kundenbereich zum Download bereit, die Digitaldateien und das Originalbildmaterial (falls vereinbart) werden verschickt
  • Sie bestätigen per eMail den Empfang der Sendungen
  • wir löschen die Digitaldateien von unseren Geräten
  • Sie können obige Prozedur auch überspringen, Ihr Bildmaterial persönlich abgeben und den Auftrag vor Ort ausfüllen, vereinbaren Sie dafür einen Termin.

Vorbereitung des Bildmaterials

Allgemein: Grobe Verunreinigungen des Bildmaterials müssen entfernt werden. Entweder Sie putzen oder wir machen es für einen angemessenen Aufpreis. Wir beschriften Ihre Bilderbehältnisee mit fortlaufenden Nummern, unter diesen Nummmern werden die Digitaldateien dann in Ordnern auf dem Speichermedium abgespeichert. Sie können die Bilderbehältnisse auch selbst nummerieren oder mit Jahreszahlen versehen, die wir dann übernehmen. Einheiten kleiner als 25 Stück werden mit einem Aufpreis belegt.

Dias: Bei ungerahmten Einzeldias wird ein Aufpreis von 0.05€ pro Stück fällig, ungerahmte Dias auf einem Filmstreifen sind willkommen. Die Dias können in jeder Art von Kassetten verschickt werden, vorteilhaft wäre jedoch eine Stapelung der Dias und die Umwicklung mit einer Folie.

Negative: Filmstreifen bitte seitenrichtig stapeln, die Vorderseite nach oben. Auf der Vorderseite sehen Sie die Schrift am Filmstreifenrand nicht spiegelverkehrt. Einzelnegative werden mit einem Aufpreis von 0.05€ pro Stück belegt.


Vergleichen Sie die Qualität von Diafab mit der vom Lidl Foto Service (auf Bild klicken um zu vergrößern)
Diafab
Technologie

Schwarzweiß Negative in Berlin digitalisieren lassen
Service für Digitalisierungen von Dias und Negativen in Stuttgart Diagitalisierungsservice in Frankfurt am Main für Kodachrome Dias
Lidl-Fotos
Digitalisierungsservice

Mittelformat Dias in München digitalisieren
Qualitätsscans für Negative in Leipzig Halbformat Dias scannen in Nürnberg und Regensburg

Bemerkungen zum Vergleich mit dem Lidl Fotos Scan

Die Bilder von Diafab haben 6000 x 4000 Pixel. Lidl Digitalisierungsservice liefert 841 x 3809 Pixel (22.25 MPixels). Der Dynamikumfang passt nicht zur Pixelanzahl, da müsste mehr zu sehen sein. Wahrscheinlich wurde eine Interpolation durchgeführt um die Pixelanzahl hochzutreiben. Außerdem sind die Bilder am Rand sehr stark beschnitten, übertrieben gesagt: "da fehlt die Hälfte".


aus eMails und dem Internet
Eventuell komme ich jetzt mit meinem Ratschlag für dich zu spät, aber andere wird es bestimmt auch interessieren, was ich beim Scannen meiner Dias für Erfahrungen gemacht habe. Erst habe ich mir einen Billigscanner, der bei Tests sehr gut abgeschnitten hat, für 100€ gekauft. Ich weiß nicht, was die da getestet hatten, das was ich gescannt habe sah jedenfalls schrecklich aus. Wie es der Zufall will, habe ich jemand kennen gelernt, der einen Plustek Scanner (300€) hatte, den habe ich mir dann geborgt. Es war ein Desaster, es hat ewig gedauert bis ich das Gerät zum Laufen gebracht habe. Dann die Fummelei mit dem Scannen, der macht nichts alleine, man muss immer nachlegen und den Scanbereich bestimmen. Rausgekommen sind nur farbstichige JPG Bilder, ich war sehr enttäuscht. Vielleicht habe ich auch etwas falsch gemacht mit der Silverfast Software. Ich habe daraufhin meine Strategie geändert und bei 3 Scandiensten einen Testscan machen lassen. Von den dreien war nur wirklich einer gut und die hatten auch noch mit Abstand den besten Preis, 19 Cent pro Dia und das in ausgezeichneter Qualität, da habe ich natürlich zugegriffen. Die Firma Diafab digitalisiert die Dias durch Abfotografieren, daher der günstige Preis und die gute Qualität, kann ich also nur allen empfehlen, die nicht unbedingt selber scannen wollen. Walter R. Magdeburg
Hallo Roland, vielleicht sind deine Negative noch nicht digitalisiert, ich hätte da einen interessanten Hinweis. Ich habe mir letzte Woche einen Test für meine Negative machen lassen und ich konnte dabei sogar zusehen, ich habe auch gestaunt, dass das möglich war. Ich bin aus Leipzig und habe mir das Angebot nicht entgehen lassen wollen und bin zu Diafab nach Dresden gefahren. Die fotografieren ab, mit einer Sony Kamera und einem Makroobjektiv, die umgewandelten Negative waren sofort auf einem Monitor in bester Qualität zu bestaunen. Ich werden da jetzt alle meine Negative machen lassen, weil auch noch der Preis stimmt. Wenn man die Negative selbst sauber macht, erhält man 20% Rabatt. Da meine Negative einwandfrei gelagert waren, kann ich mir das sparen. Das wurde mir auch bei der Auswertung des Tests empfohlen.
Vor 4 Jahren habe ich mich von diesem Artikel dazu inspirieren lassen meine Negative mit dem Epson Scanner zu digitalisieren. Das Ergebnis schien mir ausreichend und ich war zufrieden. Vor einem halben Jahr keimten in mir Zweifel, ob nicht vielleicht doch noch bessere, bezahlbare Scans möglich sind. Ich habe mir dann bei Lidl für 25€ einen Negativdigitalisierer gekauft, der scannt nicht, sondern fotografiert ab. Erstaunlicherweise waren die digitalisierten Negative nicht schlechter wie die vom Epson Scanner. Für die 25€ konnte natürlich keine hochwertige Optik verbaut worden sein. Ich habe mir dann überlegt, dass dank des Technikfortschritts jetzt das Abfotografieren mit guten Geräten bessere Ergebnisse bringen könntr. Da ich mir die Geräte nicht selber anschaffen wollte habe ich nach Dienstleistern Ausschau gehalten und konnte Diafab als einzigen Abfotografierer ausfindig machen. Was soll ich sagen, ich habe alle meine Negative von dieser Firma noch einmal digitalisieren lassen.
Hallo Leute, wer Nagative scannen lassen will, der sollte Diafab beauftragen, eine Firma aus Dresden. Erst mal sind die schon sehr günstig, aber man kann den Preis noch mehr drücken, wenn man Negative, die man nicht haben will und das war bei mir fast jedes zweite, mit einem Filzstift durchkreuzt, dann werden die einfach nicht gescannt. Bei anderen Firmen war das nicht möglich oder war nur mit einem Aufpreis möglich. Außerdem kann man da auch Negative scannen lassen die vereinzelt sind oder die ganze Filmrolle. Die Filmrolle wird nicht zerschnitten, sondern bleibt ganz und kostet auch nicht zusätzlich. Andere Scandienste wollten die Filmrollen in Viererstreifen zerschneiden, natürlich wieder mit Zusatzkosten. Roland H. Frankfurt
Hallo Elfriede, mit ganz verblassten Negativ Filmen habe ich bei Diafab unglaubliche Erfahrungen gemacht. Wir haben angenommen wir haben 6 schwarz weiß Filme und haben die zu Diafab geschickt, weil die immer sehr gute Bewertungen im Internet haben. Was soll ich sagen, wir haben die digitalisierten Negative als Farbbilder zurückbekommen. Uns war einfach nicht aufgefallen, dass diese alten Negative eigentlich Farbfilme waren und haben sie als schwarz weiß Filme in Auftrag gegeben. Ich glaube, die machen mit ihrer einzigartigen Technik nicht nur aus verblassten Negative einwandfreie Digitalbilder, auch deine anderen unverblassten Filme sind da an der richtigen Adresse. Dortmund lässt grüßen - Elvira
Ich freue mich, dass ich auch mal meinen Senf dazugeben kann. Abfotografieren oder Scannen? Ich habe einige Beiträge über Scannertests im Netz studiert und wäre beinahe darauf reingefallen und hätte mir einen der feilgebotenen, angeblich perfekten Scanner, für ca. 100€ und noch billiger gekauft. Dank intensiver Recherche bin ich auf die Seite von Diafab gestoßen und habe mir die 4 Vergleichstests mit Scannern auf den Seiten angeschaut (gut gemacht, sollte man sich ansehen). Die Beispielbilder habe ich runtergeladen und auf meinem Fernseher betrachtet, das hat mich dann absolut überzeugt. Ich habe daraufhin meine uralten Dias bei Diafab digitalisieren lassen, ja, nicht scannen, dort wird Abfotografiert, die Qualität passt ausgezeichnet und die Preise können sich auch sehen lassen. Robert, Rostock 28.5.2017
Was ich bei Diafab.de noch gut finde, dass nichts mehr auf DVD oder CD verschickt wird, die Kopieren alles auf eine SD Karte, das nimmt wenig Platz ein, ist im Versand billiger und man kann die SD Karte gleich in den Fernseher stecken. Habe ich bei meinen Recherchen noch bei keiner anderen Firma gesehen, im Gegenteil viele verschicken die Daten sogar noch auf einer Festplatte, für mich der totale Unsinn. Ulrich von der Küste aus Kiel
Апартаменты Черновцы
Digitaliserung von Negativen in jeder Form (Rolle, Streifen, Streifen mit Papierrand, Einzelbild) ohne Aufpreis