Dias und Negative digitaliseren, scannen in Dresden
Beratung 9:00-13:00 15:00-18:00 Tel: 035126557876 oder per eMail        (hochwertige Scannung von allen Diaformaten)

aus eMails und dem Internet
Hallo, ich bin auf der Suche nach einem günstigen Scanservice für meine 3000 Dias. Ich bin jetzt auf Diafab gestoßen, die scheinen preislich das beste Angebot zu haben, hat schon jemand Erfahrungen mit dem Scandienst gemacht? Auf eine Rückmeldung würde ich mich sehr freuen. Daniel R. Frankfurt/M.

Ich habe dort meine 1500 KB Dias einscannen lassen und bin voll zufrieden. Übrigend die scannen gar nicht, da wird Abfotografiert, daher auch der günstige Preis, das geht nämlich rasend schnell. Ulrich M. Bielefeld Noch mehr Berichte über Diafab weiter unten.

Digitalisierung von Dias und Negativen in höchster Qualität durch Abfotografieren mit Vollformatsensor inklusive manueller Bildoptimierung

Welche Vorteile ergeben sich für Sie, wenn Sie uns mit der Digitalisierung (scannen) Ihrer Dias und Negative beauftragen?

  • jede Digitalisierungsdatei wird manuell optimiert (Farben, Belichtung)
  • Bilddefekte (Fingerabdrücke, kleine Kratzer, feiner Staub) werden durch eine speziell entwickelte Objektausleuchtung nicht abgebildet (außer Partikel unter Glas) und müssen nicht wie bei der Scantechnologie im Nachhinein retuschiert werden
  • die DRO-Technik erweitert den Dynamikumfang (siehe auch die Erläuterung weiter unten)
  • alle Varianten von Negativfilm und Dias können digitalisiert werden, egal ob in Streifen, gerahmt, verglast oder in Einzelbildern
  • die Farben des Bildmaterials verändern sich mit der Zeit, wir korrigieren die Farben mit professioneller Software automatisch und wenn erforderlich wird manuell nachgebessert, ohne Aufpreis!
  • Sie können die Kosten minimieren, indem Sie Bilder von Filmstreifen/Filmrollen, die nicht digitalisiert werden sollen, markieren, siehe auch: Vorbereitung des Bildmaterials

kodachrome dias digitalisieren berlin
für Videoansicht klicken

Was ist DRO-Technik?

DRO steht für Dynamic Range Optimizer. Kameras stellen die Belichtung immer so ein, dass in den hellen Bildbereichen möglichst viel abgebildet wird und die Lichter nicht ausgefressen sind. Dadurch wird aber bei kontrastreichen Bildern in den dunklen Bildbereichen nichts mehr abgebildet, die Schatten sind dann abgesoffen. Durch die DRO-Technik wird dieser Nachteil ausgeglichen. Die Kamera berechnet die dunklen Bereiche schon direkt bei der Aufnahme neu und verbessert so die Tiefenzeichnung. Diesen Effekt kann man auch mit einem HDR Bild erzeugen. Bei einem HDR Bild werden Bilder einer Belichtungsreihe zusammengefügt, was dann doch häufig unnatürliche aussieht. Mit einer optimierten DRO-Technik passiert das nicht, weil hier alle Bilddaten bei der Neuberechnung der dunklen Bildbereiche berücksichtigt werden.


Vergleichen Sie die Qualität von Diafab mit der von einem Nikon Scanner (auf Bild klicken um zu vergrößern)
Diafab
Technologie

Schwarzweiß Negative in Berlin digitalisieren lassen
Service für Digitalisierungen von Dias und Negativen in Stuttgart Diagitalisierungsservice in Frankfurt am Main für Kodachrome Dias
bester Nikon
Scanner

Mittelformat Dias in München digitalisieren
Qualitätsscans für Negative in Leipzig Halbformat Dias scannen in Nürnberg und Regensburg

Erläuterungen zum Vergleich mit dem Nikon Scanner

Die Bilder von Diafab haben 6000 x 4000 Pixel. Die Nikon Scanner (9000ED, 5000ED) kosten rund 3000€. Die Bilder haben eine Auflösung von 4124 x 2675 Pixel (11.03 MPixels), weisen einen blauen Farbstich auf und kommen nicht an den Dynamikumfang von Diafab heran, bei Diafab sind wirklich mehr Details zu sehen.


aus eMails und dem Internet
Das mit dem Lidl Scanner kann nur ein Witz sein. Ich ärgere mich, weil ich darauf reingefallen bin und will hier andere Interessierte warnen, denn den Scanner gibt es jetzt wieder zu kaufen, aber nicht nur bei Lidl, ähnliches gibt es anscheinend in hunderten Ausführungen zu den unterschiedlichsten Preisen, finger weg, siehe auch den Vergleichstest bei Diafab. Wie auf der Webseite erwähnt, ist es kein Scanner, sondern ein Abfotografierer mit ganz mieser Technik, die dann auch die entsprechende Qualität liefert. Ich staune, dass dieses Gerät die Zeiten so lange überdauert, scheint es schon seit 2013 zu geben. Detlef W. Friedrichshafen
Guten Tag liebe Diafab-Mitarbeiter, hiermit möchte ich mich ganz herzlich bedanken für den reibungslosen Ablauf der Testfertigstellung. Meine Dias sind heute wieder bei mir angekommen. Mit dem Ergebnis des Scans bin ich sehr zufrieden. Ich habe parallel noch drei andere Anbieter getestet und sobald alle Ergebnisse vorliegen, werde ich mich entscheiden, wo ich letztendlich meine Dias einscannen lasse. Mit der Geschwindigkeit des Ablaufs und der Qualität gehören Sie jetzt schon mal zu den Favoriten. Diana aus Hannover
Ja, alternativ einfach einen Scanservice nutzen. Ich habe einiges ausprobiert um gute Digitalisierungen zu erstellen. Ich habe 3 Scanner unter 200€ getestet, die Ergebnisse haben mich allerdings nicht befriedigt. Dann bin ich auf das Abfotografieren aufmerksam geworden und habe mir eine Vorrichtung dafür gebaut. Also, Die Dias auf eine Leuchtplatte legen und über ein Stativ abfotografieren. Geht wahnsinnig schnell aber die Qualität war nicht besser wie die von den Scannern. Ich habe eine Samsung NX mini verwendet, das war wohl ausschlaggebend. Wie ich jetzt weiß, ist die Sensorgröße der Kamera für gute Digitalisierungen ausschlaggebend, es muss wohl ein Vollformatsensor in der Kamera verbaut sein, sonst wird es nichts. Diesen Schluss konnte ich ziehen, nachdem ich eine Testdigitalisierung bei Diafab habe machen lassen. Da sind Welten zwischen meinen und deren Digitalisierungen. Um es abzuschließen und für andere Leser nützlich zu machen, nicht nur der Test war gut auch meine anderen 2300 Dias wurden einwandfrei digitalisiert.
Hallo Digitalisierer, ich habe mich lange mit verschiedenen Möglichkeiten zur Digitaliserung beschäftigt und bin zu dem Schluss gekommen, dass ohne die Anschaffung von teuren Geräten die von mir gewünschte Qualität nicht erreicht wird. Daher habe ich mich für eine Firma entschieden und habe bei Diafab einen kostenlosen Testauftrag von 3 Dias gemacht. Das Ergebnis hat mich überzeugt, vor allem begeistert mich die Bild- und Preis-Leistungsqualität. Grüße Hartmut, Augsburg 20. Mai
Sehr geehrter Herr Hiersche, die SD-KARTE mit dem Bildmaterial ist angekommen. Ich bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Ich werde Sie weiterempfehlen und wünsche Ihnen Frohe Feiertage und alles Gute für 2018! MfG...S. W. aus Ulm
Hallo Freunde, ich habe bei der Digitalisierung meiner Negative auch schon mit den Newtonringen gekämpft und dann den Kampf aufgegeben. Ich habe es mit 2 Scannern probiert, aber die Dinger sind nicht weggegangen. Ich habe die Negative einfach nicht glatt in den Scanner rein bekommen, da hat auch kein mehrstündiges Plattdrücken geholfen. Letztendlich habe ich einen Scanservice beaufragt (Diafab), das war gar nicht so teuer wie ich dachte und alles ohne Newtonringe. Ich habe auch noch ca. 200 glasgerahmte Dias bei denen auch sowas wie Newtonringe zu sehen sind, nicht so grell wie beim Negativscan aber so ein einfarbiger unförmiger Kreis ist bei ca. 30 Dias vorhanden, liegt eindeutig unter dem Glas. Ich schicke die nächste Woche auch zu Diafab, mal sehen was da rauskommt, ich werde berichten. Kai aus Kassel

Ich weiß nicht, wie die das machen, aber die Ringe sind auf den Digitaldateien nicht mehr zu sehen, auf den Dias schon noch, die wurden demnach nicht umgerahmt. Leider ist aber der ganze Dreck, der schon bei der Rahmung der Dias mit eingerahmt wurde nicht verschwunden. Wie ich ergoogelt habe, funktioniert die automatische Staubentfernung unter Glas nicht, da hilft dann nur noch ein gutes Retuschierprogramm und viel Zeit.
Danke für diesen Beitrag, dieser und meine Erfahrungen mit Billigscannern, hat mich dazu gebracht, meine 2500 Negative nicht selber zu scannen. Ich habe nach einem kostenlosen Test alles bei Diafab in Dresden machen lassen und bin sehr zufrieden, weil auch noch die Kosten sehr günstig waren. Die geringen Kosten sind wahrscheinlich dem geschuldet, dass dort Abfotografiert wird. Ja, ich war skeptisch aber der Test hat mich dann vollkommen überzeugt.

In Dresden Dias in hoher Qualität sehr günstig digitalisieren lassen, im nicht KB-Format wird nur ein geringer Aufschlag zugerechnet