Warning: file(): SSL operation failed with code 1. OpenSSL Error messages: error:14090086:SSL routines:ssl3_get_server_certificate:certificate verify failed in /kunden/bor-x.de/txa-info/visits/cleantalk.php on line 7

Warning: file(): Failed to enable crypto in /kunden/bor-x.de/txa-info/visits/cleantalk.php on line 7

Warning: file(https://api.cleantalk.org/?method_name=spam_check&auth_key=e4enudane4ud&ip=3.230.154.129): failed to open stream: operation failed in /kunden/bor-x.de/txa-info/visits/cleantalk.php on line 7

Warning: implode(): Invalid arguments passed in /kunden/bor-x.de/txa-info/visits/cleantalk.php on line 7
 Märchen Videos downloaden - Aschenputtel, Rotkäppchen, der gestiefelte Kater, der kleine Muck...


Einzigartige Märchen Videos von Dia-Rollfilmen für Handy, TV, Tablet, PC

Die Videos bestehen aus Bildern von ca. 60 Jahre alten Color-Bildbänden der DEFA. Diese wurden digitalisiert, restauriert und mit dem Originaltext vertont. Es stehen 2 Varianten der jeweiligen Videos zur Verfügung. Bei Variante 1 wird zu jedem Bild eine Textafel gezeigt, die sich gut zum Mitlesen eignet und das Lesenlernen fördert. Bei Variante 2 wird die Texttafel durch eine halbverdeckte Vorschau auf das nächste Bild ersetzt, das regt die Phantasie an und erzeugt Spannung. Die Videos sind pädagogisch wertvoll in Bild und Text.
Wir bieten 12 Märchen, mit einer Gesamtspiellänge von 2 Stunden und 12 Minuten in Full HD Qualität (1920x1080 Pixel) für den Download an, siehe Vorschaubilder mit Spiellängenangabe in Minuten und Sekunden und von beiden Varianten eine kurze Vorschauszene aus Aschenputtel.

Vorschau: Videos mit Texttafeln: 12 Videos = 24,00€
Vorschau: Videos ohne Texttafeln: 12 Videos = 24,00€

oder Sie bekommen die unten aufgeführten 12 Videos für eine kleine Gegenleistung auch kostenlos, siehe:spezielles Angebot




Märchen downloaden
Der kleine Muck Teil 1
10:54
Aschenputtel Märchen
Der kleine Muck Teil 2
10:54
Märchenfilm für Kinder
Der kleine Muck Teil 3
10:07
DEFA Märchenfilm
Rotkäppchen
09:26


kostenlose Märchen
Aladin und die
Wunderlampe 10:52
Märchen Bildergeschichte
Aschenputtel
10:29
Märchen Aladin und die Wunderlampe
Brüderchen und
Schwesterchen 10:21
das hässliche Entlein Videofilm
Das häßliche Entlein
08:12


das tapfere Schneiderlein Märchenfilm
Das tapfere Schneiderlein
10:48
Video vom gestiefelten Kater
Däumelinchen
08:01
die Abenteuer des kleinen Muck
Der Fischer und
seine Frau 09:24
Videofilm vom kleinen Muck
Der gestiefelte
Kater 12:34

Spezielles Angebot: Berichten Sie im Internet (Forum, Homepage, Blog...) in 2 oder mehr Sätzen über diese Seite (https://diafab.de/m1.php). Im Text muss diese Wortfolge "https://diafab.de/m1.php" erscheinen oder verlinkt sein, dann können Sie diese 12 Videos kostenlos runterladen. Schicken Sie mir über "Kontakt" (siehe oben) den Link zu Ihrem Interneteintrag, ich kontrolliere das Vorhandensein des Berichts und schicke Ihnen dann einen Link für den kostenlosen Download der Märchenvideos. Geben Sie in der Mail auch an, welche Version der Videos Sie haben wollen.

noch mehr Märchen Videos


aus eMails und dem Internet
Hallo Wille, hallo zusammen, mir ging es ähnlich bei der Suche eines geeigneten Anbieters zum digitalisieren meiner Dias. Das Internet hat so unfassbar viele Dienste angeboten, da fällt die Wahl schwer. Ich habe mich letztendlich für das Abfotografieren beim Anbieter Diafab entscheiden. Preis und Qualität sind absolut empfehlenswert. Und nicht nur das, auch der Kontakt (telefonisch und per Mail) ist sehr nah und sympathisch. Zudem ist der Service blitzschmell. Die Bearbeitung der mehr als 500 Dias erfolgte innerhalb von 2 Werktagen - ohne zusätzliche Kosten für eine Express-Bearbeitung, wie viele andere Anbieter das handhaben. Die von mir gewünschte manuelle Nachbearbeitung bei ca 10% des Auftrages wurde natürlich separat berechnet, war aber innerhalb eines halben Tages erledigt und im Gesamtergebnis ist das Preis-Leistungs-Verhältnis absolut top. Einziger Kritikpunkt: einige Bilder wirken eventuell etwas dunkel, aber das liegt vermutlich an den ohnehin dunklen Motiven (viel Stein, alte Gebäude, Marktplätze etc) und wenns nicht gefällt, kann man das ja mit ein wenig Gesschick selbst noch justieren. Achso, meine Dias waren ca 50 Jahre alt, dies noch zur Info. Viele Grüße und Erfolg! Irma aus Stuutgart
Ich möchte alte Dias digitalisieren lassen, könnt ihr mir da jemanden empfehlen? Vor allem sollte das Prei-Leistungsverhältnis stimmen. Gruß Silvia, Potsdam

Hallo Silvia, vor einigen Jahren habe ich alle meine Dias mit einem Diascanner gescannt, das war aber nicht so gut, wie wir das jetzt bei der Betrachtung auf unserem neuen Fernseher festgestellt haben. Daraufhin habe ich bei 5 Scandiensten kostenlose Tests machen lassen und mir die Ergebnisse ebenfalls auf unserem neuen Fernseher angesehen. Da gibt es wirklich sagenhafte Unterschiede bezüglich der Qualität und auch der Kosten. Meine Wahl ist dann auf die Firma Diafab aus Dresden gefallen. Die haben wirklich die beste Qualität gezeigt und waren dazu noch von den Kosten am günstigsten. Und pass auf, da gibt es welche die bieten einen Diascan für nur 6 Cent an, die kannst du voll vergessen, ich habe einen davon getestet, das war gar nichts. MfG Ursula
Rickard W schrieb am 29.04.2017 10:28 Uhr: den Artikel kann man so unterschreiben. Habe bei Diafab über 1000 Dias digitalisieren lassen. Nach nur eine Woche das Ergebnis: super Bildqualität mit guten Kontrasten und sehr hoher Auflösung, also definitiv mehr Bildpunkte als das Dia selbst Bildinformationen enthält. Bestens geeignet zur Wiedergabe z.B. am Fernseher. Und alles ohne aufwändiges Einscannen und Nachbearbeiten am PC. Kann das so nur weiterempfehlen. Rosa M. aus Berlin
Das mit dem Lidl Scanner kann nur ein Witz sein. Ich ärgere mich, weil ich darauf reingefallen bin und will hier andere Interessierte warnen, denn den Scanner gibt es jetzt wieder zu kaufen, aber nicht nur bei Lidl, ähnliches gibt es anscheinend in hunderten Ausführungen zu den unterschiedlichsten Preisen, finger weg, siehe auch den Vergleichstest bei Diafab. Wie auf der Webseite erwähnt, ist es kein Scanner, sondern ein Abfotografierer mit ganz mieser Technik, die dann auch die entsprechende Qualität liefert. Ich staune, dass dieses Gerät die Zeiten so lange überdauert, scheint es schon seit 2013 zu geben. Detlef W. Friedrichshafen
Ja, alternativ einfach einen Scanservice nutzen. Ich habe einiges ausprobiert um gute Digitalisierungen zu erstellen. Ich habe 3 Scanner unter 200€ getestet, die Ergebnisse haben mich allerdings nicht befriedigt. Dann bin ich auf das Abfotografieren aufmerksam geworden und habe mir eine Vorrichtung dafür gebaut. Also, Die Dias auf eine Leuchtplatte legen und über ein Stativ abfotografieren. Geht wahnsinnig schnell aber die Qualität war nicht besser wie die von den Scannern. Ich habe eine Samsung NX mini verwendet, das war wohl ausschlaggebend. Wie ich jetzt weiß, ist die Sensorgröße der Kamera für gute Digitalisierungen ausschlaggebend, es muss wohl ein Vollformatsensor in der Kamera verbaut sein, sonst wird es nichts. Diesen Schluss konnte ich ziehen, nachdem ich eine Testdigitalisierung bei Diafab habe machen lassen. Da sind Welten zwischen meinen und deren Digitalisierungen. Um es abzuschließen und für andere Leser nützlich zu machen, nicht nur der Test war gut auch meine anderen 2300 Dias wurden einwandfrei digitalisiert.
Ich habe es bei Diafab machen lassen, da kann man die Dias selber vorbeibringen (die Firma ist in Dresden und ich wohne in Nossen). Der Chef hat mir sogar einen Testscan vorgeführt und das hat mich stark beeindruckt. Die Abfotografieranlage macht schon was her. Nur wie Staub und Kratzer entfernt werden hat er mir nicht gezeigt, das ist Betriebsgeheimnis meint er. Dir wird meine Erfahrung wahrscheinlich nichts mehr nutzen, aber es gibt ja noch andere die nach sowas suchen.
Ich möchte widersprechen, weil ich es selbst auf verschiedene Arten versucht habe. Ich würde auch eine handvoll Dias/Negative nicht mit billigen Geräten selber scannen, weil die Qualität einfach nicht ausreichend ist. Wenn ich mir ein teures Gerät anschaffe (über 1000€), kann ich es auch gleich einem Profi überlassen, das spart Zeit und Geld. Mein zweiter Einspruch, bezieht sich darauf, dass Abfotografieren immer schlechte Qualität hervorbringt. Ich habe in Dresden bei Diafab einen Test mit Negativen machen lassen und konnte vor Ort zusehen wie das abläuft. Die haben mit einer Sony Kamera abfotografiert und die Ergebnisse waren sofort auf einem großen Bildschirm sichtbar, einfach brillant. Da konnten sich alle meine Digitalisierungsversuche hinter verstecken.