Dias / Negativfilm / APS Film günstig digitalisieren lassen
Beratung 9:00-13:00 15:00-18:00 Tel: 035126557876 oder per eMail        (neues Verfahren ermöglicht preiswerte Digitalisierung)

Im Gegensatz zu vielen anderen Anbietern, ist das bei uns schon alles im Preis enthalten:

  • Digitalisierung in höchster Qualität (6000 x 4000 Pixel)
  • keine Abbildung von kleinen Kratzern, feinem Staub und Fingerabdrücken
  • Farbauffrischung, Farbstichkorrektur, Helligkeitsanpassung inklusive manueller Optimierung!
  • Abspeichern in gewünschter Ordnerstruktur (bitte Regelung beachten: Vorbereitung des Bildmaterials)

aus eMails und dem Internet
Guten Tag Diafab, ein paar Infos: Die Testscans habe ich erhalten. Die Qualität der Fotos, bei denen ich noch gute Qualität erwartet habe (Hochzeit, Neuseeland...), fand ich in Ordnung. Da wo ich dachte, das wird nix gscheits mehr (Syrienpraktikum, dunkel, über 30 Jahre alt), das hat mich vom Hocker gehauen, klasse. MfG Klaus H. Mainz Noch mehr Berichte über Diafab weiter unten.


Preistabelle (inklusive Mehrwertsteuer), mit Annahme des
Sparangebots erhalten Sie 20% Rabatt auf alle Digitalisierungen
Mindestauftragswert = 20€, bei Unterschreitung wird der fehlende Betrag als Ergänzungsbetrag auf der Rechnung ausgewiesen.
1 bis 500 StückPreis
Dias 24x36 mm - pro JPG (6000 x 4000 Pixel)€ 0.39
Negative 24x36 mm, APS - pro JPG (6000 x 4000 Pixel)€ 0.48
501 bis 1500Preis
Dias 24x36 mm - pro JPG (6000 x 4000 Pixel)€ 0.37
Negative 24x36 mm, APS - pro JPG (6000 x 4000 Pixel)€ 0.46
1501 bis 2500Preis
Dias 24x36 mm - pro JPG (6000 x 4000 Pixel)€ 0.35
Negative 24x36 mm, APS - pro JPG (6000 x 4000 Pixel)€ 0.44
mehr als 2500Preis
Dias 24x36 mm - pro JPG (6000 x 4000 Pixel)€ 0.33
Negative 24x36 mm, APS - pro JPG (6000 x 4000 Pixel)€ 0.42
Aufpreis Digitlaisierung in TIFF, PSD, PDF, EPS, Sony ARWPreis
Dias/Negative - pro Bild€ 0.16
Aufpreis Digitlaisierung in JPG und TIFF, PSD, PDF, EPS, Sony ARWPreis
Dias/Negative - pro Bild pro Format€ 0.19
DigitaldateiversandPreis
Download pro angefangene 1000 Dateien€ 4.50
SD Speicherkarte pro angefangene 1000 Dateien€ 9.50
USB Stick pro angefangene 1000 Dateien€ 9.50
Rückversand oder EntsorgungPreis
Testbilder - falls Rückversand erwünscht, frankierten Umschlag beilegen€ 0,00
Auftragsbilder - Rückversand oder Entsorgung, pro angefangene 10Kg€ 10.00
Aufpreis für Eilservice (Bearbeitungszeit momentan ca. 11 Tage)Preis
Versandbereit innerhalb 1 Wochen nach Eingang - pro Bild€ 0.19
Versandbereit innerhalb 3 Tagen nach Eingang - pro Bild€ 0.25
Testauftrag - Fertigstellung innerhalb von 2 TagenPreis
3 Dias - Versand mit Downloadlink€ 0,00
3 Negative - Versand mit Downloadlink€ 0,00
Dias/Negative nicht 24x36 mmPreis
nach Absprache - basierend auf Anzahl und Zustand des Bildmaterials€ ?,??
Papierbilder bis 13 x 18cm
Preise siehe oben wie bei Negativen (Sparangebot nicht möglich, 300dpi Scan)


kodachrome dias digitalisieren berlin
für Videoansicht klicken

Mit unserer Digitalisierungsmethode sind wir nicht nur in der Lage den hohen Kontrastumfang von Dias gut zu erfassen, wir können auch unzerschnittene Diafilme digitalisieren ohne diese zerschneiden zu müssen. Auch alle Rahmenbauformen können verarbeitet werden, wie Kunststoffrahmen (mit oder ohne Glas), Papprahmen oder Metallrahmen. Kodachrome, Ektachrome, Agfachrome oder Orwochrom Filmdias, die nur mit hohem Aufwand gescannt werden können, sind mit unserer Methode ebenfalls keine Problemfälle. Deshalb ist es uns möglich, diese Digitalisierungen ohne Mehrkosten vorzunehemn. Falls Sie noch nicht von unserer Qualität überzeugt sind, lassen Sie uns einfach einen kostenlosen Test von Ihren Dias und Negativen machen!


Vergleichen Sie die Qualität von Diafab mit der vom Jumble Digitalisierer (auf Bild klicken um zu vergrößern)
Diafab
Technologie

Scandienst für Ektachrome Dias in Bremen
Mittelformat Dias in Essen und Dortmund digitalisieren Halbformat Filmstreifen in Düsseldorf digitalisieren lassen
Jumble
Digitalisierer

Filmrollen in Wien scannen lassen
Qualitätsscans für Kodachrome Dias in Leipzig in Regensburg und Mainz sehr günstig Dias digitalisieren

Anmerkungen zum Vergleich mit dem Jumbl Fotogerät

Die Bilder von Diafab haben 6000 x 4000 Pixel. Der Jumbl Scanner ist eigentlich kein Scanner, hier wird ebenfalls abfotografiert. Dieses Gerät wird bei verschiedenen Digitalisierungstests hoch gelobt und liefert 5760 x 3840 Pixel (22.12 MPixels). Die Pixelanzahl wird aber anscheinend manipuliert, die Qualität sollte sonst besser sein. Bei extremen Farbverläufen stößt der Digitalisierer schnell an seine Grenzen, siehe der gelblich Schnee. Aber trotzdem nicht schlecht, wenn man bedenkt, dass das Gerät nur ca. 100€ kostet.


aus eMails und dem Internet
Die Dienstleister für Digitalisierungen unterscheiden sich schon beträchtlich. Ich hatte ungerahmte Dias in vereinzelten Bildern und in ganzen Rollen. So wollte mir das eigentlich keiner abnehmen oder nur mit einem saftigen Aufpreis von einigen 100%!! Ich fand lediglich einen Anbieter dem das egal war ob gerahmt oder ungerahmt der Preis blieb der selbe, lediglich bei den einzelnen ungerahmten Dias wurde eine Pauschale von 5€ für 89 Dias fällig. Das ist bei Diafab in Dresden möglich und die Qualität stimmt auch noch, die haben sogar bei jedem Bild noch mal manuell nachgearbeitet, wie ich den Exif Dateien entnehmen konnte.
Wenn ich mal was beisteuern darf! Meine Dias waren auch ungerahmt, haben also 35 Jahre zu 5-fer Streifen einzeln in Folien gelagert und jetzt musste ich bei einer Inspektion feststellen, dass die Folie sich verfärbt hat, wurde etwas gelb und die Diastreifen dafür rot. Das sah wirklich nicht gut aus. Für mich war klar, dass ich das alleine mit einem Scanner nicht ausbügeln kann. Also habe ich 3 Scandienstleister mit einem Test beauftragt, nur einer hat wirklich was gutes abgeliefert und mein anschließender Großauftrag bei dieser Firma war dann auch sehr zufriedenstellend. Für alle die es jetzt genau wissen wollen und ähnliche Probleme mit unansehnlichen Dias haben hier der Firmenname: Diafab, einfach im Internet danach googeln. Wenn der Firmenname vom Administrator gelöscht wird, könnt ihr mir auch eine Mail schicken - Renate aus Dortmund.
Sehr geehrter Herr Hiersche, vielen Dank nochmals für die tolle Digitalisierung meiner Pocketnegative. Als ich mir die Probebilder angesehen habe, war ich sehr enttäuscht von der miesen Qualität. Gottseidank hatten Sie noch darauf hingewiesen, dass ich die Digitaldateien mit den Originalen vergleichen soll, was beim Pocketformat etwas schwierig ist. Nach Erhalt der Originale habe ich dann mit einer großen Lupe die Negative inspiziert und war entsetzt von der Unschärfe, da kann ich wirklich froh sein, dass sie da noch so viel rausgeholt haben. Ich werde sie gerne weiter empfehlen, Viele Grüße aus Ulm, Benjamin K.
Ich bin überzeugt davon, dass die letzten 4 Geräte alle die selbe Abfotografiereinrichtung enthalten. Bei den Angaben zur Auflösung wurde beim Rollei PDF-S 240 SE lediglich auf eine Interpolation verzichtet, die ja auch nichts bringt. Ein ähnliches Gerät gabe es auch bei Lidl für 25€, mit den selben Angaben zur Auflösung. Ich verstehe nicht, wie man diesen Geräten diese guten Bewertungen verpassen kann, ich war von der Qualität der Aufnahmen enttäuscht. Die Tests bei http://diafab.de mit zwei Geräten und wie mir scheint, baugleichen Abfotografiereinheiten, sind für mich nicht so realitätsfern.
Rickard W schrieb am 29.04.2017 10:28 Uhr: den Artikel kann man so unterschreiben. Habe bei Diafab über 1000 Dias digitalisieren lassen. Nach nur eine Woche das Ergebnis: super Bildqualität mit guten Kontrasten und sehr hoher Auflösung, also definitiv mehr Bildpunkte als das Dia selbst Bildinformationen enthält. Bestens geeignet zur Wiedergabe z.B. am Fernseher. Und alles ohne aufwändiges Einscannen und Nachbearbeiten am PC. Kann das so nur weiterempfehlen. Rosa M. aus Berlin
Guten Tag, weiß jemand wo man Rapidfilm Dias 24 mm x 24 mm günstig scannen lassen kann. Alles was ich bisher in Erfahrung bringen konnte ist, dass diese Digitalisierung mindestens doppelt so teuer ist, wie die Digitalisierung von Dias im Kleinbildformat. Ich hoffe mir kann hier weiter geholfen werden. Danke Fred aus Darmstadt

Hallo Fred, ich habe auch lange gesucht bis ich den richtigen Scanservice für meine Rapidfilmdias gefunden habe. Such mal mit Google nach Diafab, die sind wirklich günstig, die wollen für ein Rapidfilmbild nur 5 Cent mehr. So war es jedenfalls bei mir. Die machen immer ein spezielles Angebot basierend auf Menge und Zustand des Bildmaterials, frag einfach mal nach. Gruß von Bernd, Stuttgart
Ich stand vor dem gleichen Problem - 3000 Fotos sollten digitalisiert werden. Da habe ich Diafab gefunden. Hier werden die Negative nicht gescannt sondern abfotografiert. Das Ergebnis ist sehr gut. Kratzer und Fingerabdrücke werden nicht abgebildet. Die Kosten sind vergleichsweise sehr günstig. Ich bin sehr zufrieden. Frank B. - Heilbronn

Mit neuem Verfahren Dias und Negative in höchster Güte sehr preiswert in Dresden scannen lassen